Düren: Die neue Miss Düren heißt Vivien

Düren: Die neue Miss Düren heißt Vivien

Die neue Miss Düren kommt aus Straelen am Niederrhein. Im Festzelt auf der Annakirmes wurde die 19 Jahre alte Vivien Gaumans von der Jury unter neun jungen Frauen ausgewählt.

Nur zwei Teilnehmerinnen - die meisten von Ihnen Studentinnen - kamen aus dem Kreis Düren, der Publikumszuspruch im Annazelt war dementsprechend schwach. In Abendmode und im Bikini liefen die Frauen auf hochhackigen Schuhen über den Laufsteg und wurden von den kritischen Augen der Juroren - unter ihnen Bürgermeister Paul Larue, Miss Germany Vivien Konca und die Miss Düren 2013 - begutachtet.

In Abendmode und im Bikini liefen die Frauen auf hochhackigen Schuhen über den Laufsteg vor den kritischen Augen der Juroren.

Die 19-Jährige Vivien Gaumans hatte schon im vergangenen Jahr ihr Glück auf der Annakirmes versucht, es damals aber nicht auf den ersten Platz geschafft. „Ich bin unheimlich glücklich“, sagte die Blondhaarige, als sie das silberne Diadem auf dem Kopf trug. „Ich komme zwar nicht aus Düren, freue mich aber trotzdem auf die Aufgaben, die mit dem Titel verbunden sind.“

Und ganz so weit wird die Miss Düren in Zukunft nicht mehr fahren müssen: Zum neuen Semester beginnt sie ein Architekturstudium in Aachen.

Mehr von Aachener Zeitung