1. Lokales
  2. Düren

Birgel: Die etwas andere Tollität

Kostenpflichtiger Inhalt: Birgel : Die etwas andere Tollität

Silvia I. hatte die Tränen in den Augen stehen. Mit großen Emotionen verabschiedete sich die Tollität des Vorjahres der KG „Böse Buben Birgel” von ihrem närrischen Volk. „Es war wunderschön”, brachte sie noch hervor, bevor sie Kette und Zepter abgegeben musste.

ocDh ad liSaiv .I mvo ohTrn ,itsge bgrae hics üfr dei rBrgieel Jecnek eni bPorle:m nKiee unee Tltloiät fdan hcis - ndu sad sad tsree laM eist 15 „.riraJeWhn äenrw ihctn eid nöseB n,Bbu´e wnen sun ikeen göLnsu ifeelngalne ”,eärw sateg dniärePts aturmHt me.nshcluzdn teapsnGn ettanwer dei tesGä im aaSl dre etsaäGttts seRkö uaf gLuntfü des ssGeesmeih.ni Udn ndan amk :re znirP elbubN .I tawEs ,esitf slohprcas nud eleegnrl swate .loelbs iDe vno enelnlbAa und mrHtatu crfeähS tegbuae euPpp, ied ufa niree äSnfte ni edn lSaa etrgenag ,rudew ath ohwl ,ietgnlwgelii tägrt nnu epeiPrznpkna und trZepe dnu tha rsaog innee neieeng .NOnrcedha esienr oianintsonhIrt nentko rzPin Nbeubl .I dne eceknj nbAde eignße.en