1. Lokales
  2. Düren

In Dürens Stadtbücherei: Der Umbau der Kinderbücherei wird vorbereitet

In Dürens Stadtbücherei : Der Umbau der Kinderbücherei wird vorbereitet

Wer glaubt, in der Stadtbücherei Düren gehe es derzeit ohne Publikumsverkehr sehr ruhig zu, der irrt. Das Team hat buchstäblich alle Hände voll zu tun, um den Umbau vorzubereiten, die in den nächsten Monaten erfolgen soll.

Mit vereinten Kräften haben die Mitarbeiter die Räumlichkeiten der Kinderbücherei im untersten Stock leergeräumt. Im Untergeschoss waren etwa 16.000 Medien (Bücher, CDs, Spiele, DVDs, Tonies) und rund 2000 Medien der Elternbibliothek, also um die 18.000 Medien-Einheiten, untergebracht, die transportiert werden mussten. „Ganz schön viel und ganz schön schwer“, bringt Kuni Nellessen, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei der Stadt Düren, es auf den Punkt.

Die Bücher und CDs wurden in Kisten verpackt, Spiele sortiert und auf Vollständigkeit überprüft. Mit Unterstützung der Haustechniker wurden die Regale ab- und in den anderen Stockwerken der Stadtbücherei wieder aufgebaut. Anschließend hat das Bücherei-Team die Kindermedien geordnet dort wieder eingeräumt, so dass sie beim Rückzug zum Ende der Umbauarbeiten schnell wieder in den neu gestalteten Räumen eingestellt werden können.

Es wird damit gerechnet, dass der umfassende Umbau der Kinderbücherei, der zu 60 Prozent aus Landesmitteln und zu 40 Prozent von der Stadt Düren finanziert wird, mindestens bis Ende Dezember dauert.

Neben einer Neugestaltung wird das untere Stockwerk auch ertüchtigt, sowohl was die technische Ausstattung als auch was die akustische Dämmung angeht. Dadurch sollen die Besucher der Jugend- und Erwachsenenbücherei sowie des Stadtarchivs in den oberen Etagen im Haus der Stadt zukünftig vor den Geräuschen der vielfältigen Aktionen in der Kinderbücherei abgeschirmt werden.