1. Lokales
  2. Düren

Düren: Der heiße Draht zum Konto des Kunden

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Der heiße Draht zum Konto des Kunden

Zunächst war Iris Bergs (Name geändert) verwundert, dann verärgert. Per Post bekam sie vom Kabelnetzbetreiber ish einen Receiver für digitales Kabelfernsehen zugestellt, obwohl sie ihn gar nicht bestellt hatte. Ärgerlich wurde es, als sie ihn auch noch bezahlen sollte, nachdem sie ihn bereits zurückgeschickt hatte.

oaMetn rhreov wra esi vmo nbbereKrizeelbeatt pre lenTfeo ondav in entnsinK egtstze r,dwnoe adss sie dtiglseia hrbenlefaKesen faunke .nökne Sie tefordre rnieImratatsoonfliam an ndu ekmba ennie receviRe eentsttsad.s ineK llfEezl,ian nned iemmr idrewe lfeünh hics nehesnMc rbeü den Tcsih goneegz, enwn nhine ma noleTef ekdtroPu rdoe Dnsuteiteelgnnsi baeeontgn dener.w ieD eeterlnaacreuhbrVrz tr,ä agtreedir Tlefneetao ieghcl zu beed,nne nnde ni dne sitnmee nFläel inds sei ll.legia