1. Lokales
  2. Düren

Niederau: Der Flügel wird zum zweiten „Ich”

Kostenpflichtiger Inhalt: Niederau : Der Flügel wird zum zweiten „Ich”

Es wurde unter dem großen Tannenbaum im Festsaal des Schenkel-Schoeller-Stifts zu einer beglückenden Erfahrung: Schüler und Meisterschüler aus der Klavierklasse von Gertrud Meuthen ließen den Bösendorfer-Flügel des Hauses in den schönsten Klangfarben aufleuchten.

nDe tirtnEti in ied ltWe erd verikKalsntu cafhtsef die sert iseenb herJa tlae taerG rnkWeee itm ernie slAhawu ovn Stkcüne aus der ueSmolEs-hntc. eiEn lWeel edr hmyitaSpe tugr uahc edi nenu ahJre tlea aMar cehmurcSha üfr aDgeterubnin asu der .rSauloec-nhA einE eliefhcreur uTnatsesktn tob cnindßhlseae rde nhez Jahre aelt isEal iWe,tz uetnr erdemna imt emd 1. aztS der Snontiae u-FrD vno uigdLw van Beeneh.vot eerWk nov nhJoan ibaanStes hcaB eeröngh mzu tvsewlontlre aedstBn dre u.rkKilismvea Das esrhncuritt riaMe rWeneek 1(3 a)hJer tmi rdläuiumP nud ueFg du-Dr sda rsoknT.osmaaht aglcsnhönK und mti enmei edlnefiß ngweteeb Spiel eeesattglt aiMechl ßeEr eid oteaSn -FrDu (VK 332) von gfgWnola aumedsA Mrz.ato nOeh Nrooenealvgt nud tim eeinrf deksTnysamanreir pseltei Dsori rWrye uPuilmädr nud geuF oMl-ld nov aohnnJ aeasSnibt cBh.a .rD rsdAena lyahneM chtoevrem auf nde scwzarneh und weießn naseTt uz s,ni”eng„ muz ipilseBe bei dcFérréi pisCohn ppImmourt D-rAus po.( 29). sDa ßoreg ilFnae letgsttaee .rD Prete lShacl tmi red üetEd EDr-u - blfslanee ovn hCpion - eid re euwndgsia slt.epei ieabD edurw dre ügFell zu mnesei eeiwntz c”h.I„ Es bga ongßre eliaBfl im tug nsbeuceth laaS. rBßügte ewdrun eid röuherZ nvo snfrsefdähcteeüngh eLitre des H,ssuea osn-acHJahim hiT.em