Düren: Das Salzlager ist gefüllt

Düren: Das Salzlager ist gefüllt

Es wird täglich kälter, ein deutliches Zeichen für den bevorstehenden Winter. „Wir sind gut vorbereitet und starten mit gefüllten Salzlagern in die Wintersaison“, teilt der Dürener Service Betrieb mit.

Mit den ersten einsetzenden Frösten werde der Winterdienstleiter Udo Lepper die kritischen Punkte im Stadtgebiet regelmäßig kontrollieren lassen. Beim ersten Schneefall würden die Straßen nach dem Dringlichkeitsprinzip geräumt. Steilstraßen, Hauptverkehrsstraßen und Brücken haben oberste Priorität.

„Für die Winterwartung der Bürgersteige ist allerdings nicht der DSB, sondern der Grundstückseigentümer zuständig“, betont der DSB. Weitere Informationen gibt es auf www.dn-sb.de.

Mehr von Aachener Zeitung