1. Lokales
  2. Düren

Düren: Das Grenzlandtheater mit einem Stück über den gesellschaftlichen Wandel

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Das Grenzlandtheater mit einem Stück über den gesellschaftlichen Wandel

Das Grenzlandtheater Aachen gastiert am Mittwoch, 15. November, um 20 Uhr im Haus der Stadt mit „Willkommen“, einem Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz, mit dem sie die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte holen.

Bmei Geeensb-sdAnW künvetred nneBy edi uie:Ngkite Er wrdi rüf nie aJhr sal nozDte ni edi USA ehgen. In iesdre Zite rdweü er asd imermZ neegr lfeetGcnehüt ruz gVfeügnur ell.estn eiD ifootarFgn Sheiop tis gtbreseiet ndu ltapn lchegi ien uoroakmep.jtkernDt rooD ählt edeggan inhcst nvo esnlizoa neerpnimExet in ned nneeige rvei nWn.edä dUn osnJa ist ocnh in erd zeibrPoet bei erd anBk dnu srotg ihcs um edn mä.rL

hucA nnaA tah weats zu vkrenn:üed Sie ist hgacnswer und üwdre egrn tmi dem Krvdiensat emnhsazemeiunz. Als red täpesr a,esbctiouvhr dehrt cish edi skoDusnsii kltoptem — dnen der haihscpsmtey eaioSraibterzl mAdche eußträ ishc nmüuvreblt büer raebrA und unnceme.thGs

oW etuvrfäl seuner ?gnzoeerezlTarn ieW etths se kwlhciri mu eid iteBchfse,atr ied geieen rKmtznfoooe fugnb?zeuea iMt rogßem ürepGs ürf iKkom asfcfht das ntaeoertmAu eselhebann n,ueFigr ied rmhe tmi sun eigmne ,eabhn sal snu lieb it.s

ekTsitc gibt se mi kPti,un aktMr 6, eeftlhonsic renut enleTof 521452/52,220 per -EMial na u.taashkede@dntseerree oder onnlei enurt dktwertedkrswtuwhurn.ett.uila-..eece