1. Lokales
  2. Düren

Das Dürener Trinkwasser wird stärker gechlort

Folge des trockenen Sommers : Das Dürener Trinkwasser wird stärker gechlort

Stadtwerke-Kunden nehmen nach einer Information des Unternehmens verstärkt Geruchsbelästigungen bei der Entnahme von Trinkwasser wahr. Das geht auf eine erhöhte Chlorung als Folge des trockenen Sommers zurück.

saD eeürrnD nsiTrawersk drwi tsie grniiee Ztie ersktär etg,hcolr iew die edtSewktra eünrD GmHb ilmi.ettt rDe esgorrerV aht fua eisenr aeeikoFceotSb- mit eiedsr niorfatnImo cheenenepsrdt neurÄgneuß vno ndKenu sttäi,gtbe eid kvrteesäntr uCherorhclg setgftsletel ha.nbe Als päfStegol esd rs„he idiegrnen ndeaassWsster der eltWbhcrerhaepesa mi ezlentt Jah“r eofrlge enie käreerts gurnClho sde .hressaRwso eeisrD sesaWhrcriesep rvortsge ualt rSatdetkwe dei rnDeüre ehlu.Hsaat Cohlr dwri zur ifinzegunrisDe zeseintegt – tnuer„ ugiEnhtanl red etilzgsech ivcrenheesbgoren erzrwen.Get

eiD rplTaeser hbae tzrto erd äeglfeelnR edr teezlnt hWoecn nei„rh nlmneroa nartsssdeaW cnho tncih reehctr“i. hDare hegt asd rüeDner nsurorhernVngseguemten nach irgeeen giituelntM anovd us,a ssad dei äuui,Ggbegneetlnrshcs edi er aur,deetb ohcn„ eni arap onecWh ltaenanh .öknn“en