Düren: CDU-Stadtverband bestätigt Thomas Rachel als Vorsitzenden

Düren: CDU-Stadtverband bestätigt Thomas Rachel als Vorsitzenden

Auf eine Vorstellung des Kandidaten wurde verzichtet. „Es wird Sie nicht überraschen, dass ich erneut kandidiere”, warb der Dürener Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel bei der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands am Montagabend in der Fabrik für Kultur und Stadtteil um erneutes Vertrauen.

98 der 104 stimmberechtigten Christdemokraten bestätigten Rachel daraufhin als Vorsitzenden. Bei 95 Prozent Zustimmung gab es fünf Gegenstimmen und eine Enthaltung.

Der alte und neue Vorsitzende wird in seiner Arbeit von den Stellvertretern Karl-Albert Eßer (82 Prozent Zustimmung), Käthe Rolfink (92 Prozent), Stefan Weschke (85 Prozent) und Thomas Floßdorf (97 Prozent) unterstützt. Karl-Albert Eßer, der im Stadtrat die Fraktion der CDU führt, nahm aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Mitgliederversammlung teil und wurde in Abwesenheit gewählt.

„Karl-Albert Eßer hatte im vergangenen Jahr gesundheitliche Probleme. Er ist aber auf einem guten Weg der Genesung, und er hat mir versichert, Mitte April wieder an Deck zu sein”, teilte Thomas Rachel den CDU-Mitgliedern mit. Er dankte Thomas Floßdorf, Stefan Weschke und Hermann-Josef Geuenich, die die Aufgaben des Fraktionsvorsitzenden seit einem Dreiviertel Jahr stellvertretend übernommen haben.

Rachel hob in seinem Bericht die Erfolge im vergangenen „Super-Wahljahr” hervor, ging auf die Investitionen im Rahmen des Konjunkturpakets II ein und unterstrich die Gründung eines Migrantennetzwerkes in der CDU. „Auch neue Leute haben die Chance, in die CDU hineinzuwachsen”, sagte Rachel. Die Dürener CDU sei „breit aufgestellt und bunt gemischt”.

Bürgermeister Paul Larue verteidigte in seiner Rede den Sparkurs der CDU-Fraktion im Rat: „Wir werden Düren wieder in die Solidität führen.” Die Einschnitte seien schmerzhaft, aber notwendig. „Auch mir tut das weh, aber wir haben keine Alternative. Sparbeschlüsse, die einmal gefasst wurden, werden auch umgesetzt.”

So sieht der neue Vorstand aus

Der geschäftsführende Vorstand wird komplettiert von Schriftführerin Iris Papst, Pressesprecher Fred Kessel und dem Vertreter der Jungen Union, Daniel Fuß.

Als Beisitzer gehören Jörg Hamel, Käthe Hofrath, Anja Lettmayer-Lotz, Gisela Mechlinsky, Yousef Momen, Inge Prümm, Ralf Schauerte, Christina Schoeller und Willi Weber dem Stadtverbandsvorstand an.

Mehr von Aachener Zeitung