Düren: Car-Sharing kommt an die Weierstraße

Düren: Car-Sharing kommt an die Weierstraße

Die Diskussion aus dem Verkehrsausschuss setzte sich im Finanzausschuss fort: Die CDU ist zwar generell für die Einführung von Car-Sharing, der Möglichkeit, ein Auto für kurze Zeiträume anmieten zu können, lehnt den von der Stadt mit dem Anbieter Cambio verhandelten Vertrag aber ebenso weiter ab wie den Standort an der Weierstraße.

Die dortigen Parkplätze müssten Marktbenutzern vorbehalten bleiben. Und die CDU betonte, dass es nicht Aufgabe der Stadt sei, einen privaten Anbieter mindestens ein Jahr lang zu subventionieren.

Eine derartige Anschubfinanzierung sei üblich, verteidigte die „Ampel“ das Mietmodell, das dazu führen soll, dass der eine oder andere Dürener vielleicht auf einen eigenen Pkw verzichtet, so dass langfristig die Luftqualität und die Parkplatzsituation verbessert werden. Die „Ampel“ beschloss die Einführung des Car-Sharings und den Standort Weierstraße.

(ja)
Mehr von Aachener Zeitung