Cafébesucherin wirft mit Besteck und sprüht Pfefferspray in Düren

Mehrere Verletzte : Cafébesucherin wirft mit Besteck und sprüht Pfefferspray

Eine Cafébesucherin hat am Freitagabend mehrere Menschen durch Schläge und den Einsatz von Pfefferspray verletzt. Daraufhin versuchte die Frau zu flüchten.

Die Hitze muss einer 35-Jährigen am Freitagabend wohl zu Kopf gestiegen sein. Laut Zeugenaussagen bewarf die Dürenerin in einem Café am Markt andere Gäste mit Besteck. Als eine Kellnerin sie bat, dies zu unterlassen, beleidigte die Frau die Bedienung zunächst, zerriss ihr dann das T-Shirt und schlug ihr ins Gesicht.

Mehrere Gäste versuchten anschließend, die Täterin davon abzuhalten, das Café vor dem Eintreffen der Polizei zu verlassen. Als Reaktion besprühte die Angreiferin die Anwesenden mit Tierabwehrspray. Drei Personen wurden laut Polizei durch das Pfefferspray leicht verletzt, die aggressive Frau entfernte sich Richtung Ahrweiler Platz.

Dort konnte sie allerdings von der Polizei aufgegriffen werden. Auch vor den Beamten zeigte die Randaliererin keinerlei Respekt, so dass sie die Beamten auf die Wache begleiten musste und dort einige Stunden in Gewahrsam blieb, bis sie sich beruhigt hatte. Die randalierende Frau muss nun mit mehreren Anzeigen wegen Körperverletzung rechnen.

(red/pol)