1. Lokales
  2. Düren

Düren: Bundesstraße 56n: Außergerichtliche Einigung möglich

Düren : Bundesstraße 56n: Außergerichtliche Einigung möglich

Die gegen den Bau der Bundesstraße 56n anhängige Klage steht auch nach dem Tod des Klageführers weiter im Raum. „Das Verfahren wird von den Erben fortgeführt“, bestätigte Dr. Ulrich Lau vom Oberverwaltungsgericht Münster am Mittwoch eine Anfrage.

iDe rbneE ethänt lsadginlre eengbregü edm rcGteih tiailsgsenri, sdas sei ads rGsäehpc itm emd beratibseednL ernßtSa RNW nheusc nö.mhtec mDtai werä ni cehnaS etnhusOggum rde Wge rüf ieen tgeeheiciraßhlrcu unöLsg ierwde ie.fr

riW„ evnndlhrea tesi Mttei erd imfmeerorSne mit nde E“eb,nr gaset hatistaM lercBhe ovm eenbrLiabtsde raSßetn RN.W Über die Itnelah rde ngdnhrnVuleae könen er neeki uesAsnga nacmh.e urN se:vilo „iWr lolwen edi eachS mgtslihcö iüzgg und cgrlhfoiree zu dneE rn.nb“ige