Nideggen: Bürgermeisterin zollt früheren Ratsmitgliedern Respekt

Nideggen: Bürgermeisterin zollt früheren Ratsmitgliedern Respekt

Bürgermeisterin Margit Göckemeyer verabschiedete am Dienstag ehemalige Ratsmitglieder und Ortsvorsteher; sie hatte zu einer kleinen Feier in die Bürgerbegegnungsstätte im Rathaus eingeladen. Sie begrüßte die geladenen Gäste und auch die Vertreter der Ratsfraktionen.

Sie bedankte sich bei den ausscheidenden Kommunalpolitikern für ihr Engagement, die nach dem Grundsatz gehandelt haben, Verantwortung für ihre Stadt zu übernehme und sich mit der Region zu identifizieren. „Sie haben Zukunft gestaltet“, sagte die Bürgermeisterin.

Aus dem Rat sind ausgeschieden: Agathe Faller, Thomas Fischer, Hans Meyer, Dieter Nolden, Andreas Tschauner und Ulrike Weingart. Margit Göckemeyer erwähnte auch Sonja Erler, Paul-Josef Dohmen, Christoph Findeklee und Albert Pütz, die zu dieser Feier leider nicht erscheinen konnten.

Als ehemalige Ortsvorsteher wurden geehrt Petra Eyckeler, Ludwig Fischer, der sicher mit über 30-jähriger Tätigkeit der „Dienstälteste“ ist, Dieter Nolden und Alexandra Schröder.

Bei einem Glas Sekt ließen die Kommunalpolitiker so manche Episode Revue passieren.

(ale)
Mehr von Aachener Zeitung