1. Lokales
  2. Düren

Langerwehe: Bürgerbedenken nicht akzeptiert

Kostenpflichtiger Inhalt: Langerwehe : Bürgerbedenken nicht akzeptiert

Selten hat die Aufstellung eines Bebauungsplans so viele Gemüter in der Gemeinde erhitzt wie die von H1 an der Schlicher Straße im Ortsteil D´horn. Dort will ein privater Investor das Hinterland nutzen, um in zweiter Reihe vier Einzelhäuser zu errichten - jeweils mit der Möglichkeit zweier Wohneinheiten und je zwei Stellplätzen.

ngeDeag nfealu nwoAnher rtm:uS enEi teisL mti 260 rhrntrseftstUPeton-cie abnge sie mi suRtaah ab - mmnriehi emhr asl iezw iDtetlr erd ntetceilwrbhgeha vlunrBgökee sed esr.Ot eSi üfethncr mu rehi utnahqtäWoi,l eehns orgeß Vrpserrohmleeebk afu ied cceSlhhir tßarSe unmzmkeo dnu htlnea edn unatrwPenlf anzg eiahfnc für isreht.idcwgr aDs tneachm sei nde igtdirenelM sed eussunhacsunPaslssg etnure cd,lhueit edr hisc ovr rtO cnho meinla ein diBl htemac. Bei vier eetiegsmGnmn ndu erein Etntuhlang iswe dre auB- nud snssassuhnlgcPauu ncahad die Bnkdenee edr gerBür zk.ücur asD lezett torW aht iilrefch dre etdeaG.emirn Doch asd tis cstgiheans red evälrtssrhestMeihehni nud seseid oumstV ahabresb...