Rölsdorf: Bürgerantrag hat Erfolg: Stadt für Tempo 30 auf Monschauer Straße

Rölsdorf: Bürgerantrag hat Erfolg: Stadt für Tempo 30 auf Monschauer Straße

Auf der Monschauer Straße in Rölsdorf soll künftig Tempo 30 gelten. Damit folgt das Tiefbauamt der Stadt Düren einem Bürgerantrag von Johannes Veith, der eine Ausdehnung des Tempolimits auf den gesamten Bereich zwischen Bahnstraße und Monschauer Straße angeregt hatte, obwohl aus Sicht der Polizei kein Handlungsbedarf gesehen wird.

Die Unfalllage sei erfreulich unauffällig, heißt es.

Auf einem Teil der Ortsdurchfahrt gilt schon heute ein Tempolimit. Mit der Ausdehnung soll erreicht werden, dass der Durchgangsverkehr noch stärker als bisher aus der Ortsmitte herausgehalten wird und die Bahnstraße als Umgehung bevorzugt. Die Dürener Kreisbahn hat keine Einwände gegen das Tempolimit.

(ja)
Mehr von Aachener Zeitung