1. Lokales
  2. Düren

Düren: Bündnis sieht die Rechtsextremisten in der Defensive

Düren : Bündnis sieht die Rechtsextremisten in der Defensive

Das „Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt” hat ein Jahr nach seiner Gründung eine positives Zwischenbilanz gezogen. „Wir können stimmgewaltig in die Öffentlichkeit hinein wirken”, stellte Pfarrerin Susanne Rössler unter dem Beifall der rund 600 Besucher des Plenums in der Christuskirche fest.

Udn nezHi leaunK, eVtrteerr erd hferekeanwtcsG mi iBnüdns nud oerratdoM edr nglreua,mVsm ashcrp nhict nur onv erien Bin,z„la itm dre riw snu enseh elnass knen”ö,n dsennro ignseschat red ceieizlhtg hcrdu ürneD neeenihzd PDN acuh vno einr„e nueen äuQlitat dre eeAaz,gnnetsriudnsu „nnde jzett amcehn die asziN ngege eid etnmDkraeo o.bi”ml eDm Bnüdins rghöene rtleeeitilwm rbeü 080 nrioepneenElzs eiswo 150 perunGp udn edVrenbä .Dasnas cish im rtsene i-üadhnJBsnr tihcn leal eefrzneniDf nürükcbreeb ,nießle remnätu sowlho ansneuS slsrReö las chua hmsoaT er,üMll Khltcaoiehs rehicK dnu hetasrBererctitt des esrspekrhciSeer :nie „rWi naebh eornalevrvulst umnsmzea t.iagbeeter Nhscti wuedr nretu dne Tpphcie h”ere.gtk ieD pibursrteenpgA lltntese ihre igävlineltfe etktAviäint rvo, ied von maIäsntntodnrniosfe erüb nzsärPe ibe htnganWeartlsevnual ibs zu eGpcshäern und teäroVgnr nthi.erce Es„ bbtile erba nhco siengie uz n.tu ieD etxRcesenettshrim rnüeps den eGdgw.neni iSe nids ni dre fese”eDnv,i so eid Etsznugniähc nov Snueasn Rsselö.r