1. Lokales
  2. Düren

Düren: Broschüre rund ums Ja-Wort

Düren : Broschüre rund ums Ja-Wort

„Wer sich traut, sich trauen zu lassen, ist bei unserem Standesamt in besten Händen”, wirbt die Stadt Düren.

Aber vor dem Ja- Wort muss vieles erledigt werden. Wer relativ stressfrei heiraten möchte, kann jetzt auf eine städtische Broschüre zurück greifen. „Heiraten in Düren” lautet der Titel. In dem Heft ist alles zusammengefasst, was rund um die Eheschließung beachtet werden muss.

Tipps und Anregungen findet man, damit nicht nur der offizielle Trauungsakt reibungslos verläuft, sondern das Fest insgesamt zu einem außergewöhnlichen Ereignis wird.

Zukünftige Ehepaare erfahren, was man bei den Hochzeitsvorbereitungen alles bedenken muss, damit der „schönste Tag im Leben ” gut gelingt. Die nötigen Behördengänge sind ebenso ausführlich beschrieben wie Wissenswertes zu Ehe und Familie.

Natürlich sind auch die Orte aufgeführt, an denen man sich trauen lassen kann: das Trauzimmer im Standesamt am Markt, das Leopold-Hoesch-Museum und Schloss Burgau. Rund 500 Eheschließungen gab es im vergangenen Jahr in Düren. Rund 50 Paare ließen sich im Leopold-Hoesch-Museum trauen, 75 auf Schloss Burgau.