Brandstifter in Düren fängt selbst Feuer und flüchtet

Zeugen gesucht : Brandstifter fängt selbst Feuer und flüchtet

Ein Brandstifter in Düren hat in der Nacht zu Montag nicht aufgepasst. Als er ein Auto mutwillig in Brand setzte, fing seine Kleidung Feuer. Dennoch flüchtete er. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Wie die Dürener Polizei berichtet, bemerkten Beamte im Rahmen einer Streife einen brennenden Wagen in der Akazienstraße in Birkesdorf. Sie konnten die Flammen, die etwa ein Meter hoch aus dem Fahrzeug schlugen, selbstständig löschen. Das Auto war vor einem Wohnhaus geparkt.

Erste Ermittlungen weisen darauf hin, dass es sich um Brandstiftung handelt. Hinweise lassen den Schluss zu, dass die Kleidung des Täters Feuer fing, als er das Auto anzündete. Im Laufe der Flucht hat er dann wohl seine Oberbekleidung ausgezogen. Dann kehrte er oberkörperfrei noch einmal zum Tarort zurück.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Tathergang geben können oder den Mann auf seiner Flucht gesehen haben, sich zu melden. Unter der Rufnummer 02421/949-8125 erreichen Sie den zuständigen Sachbearbeiter. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle der Polizei unter der 02421/949-6425 jederzeit zu erreichen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung