1. Lokales
  2. Düren

Täter-Trio: Bewaffneter Raub auf Wettbüro

Täter-Trio : Bewaffneter Raub auf Wettbüro

Am Sonntagabend wurde eine Wettspielannahmestelle in der Josef-Schregel-Straße überfallen. Die Täter waren bewaffnet.

Gegen 22:20 Uhr hatte ein komplett schwarz gekleidetes und maskiertes Tätertrio die Geschäftsräume des Wettspielbüros noch während der Öffnungszeiten betreten, die Angestellte mit Handfeuerwaffen bedroht und aufgefordert, das Bargeld aus der Kasse zu übergeben.

Anschließend flohen die Täter zu Fuß Richtung Stadt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnten die Täter bislang noch nicht gestellt werden. Die Auswertung der parallel veranlassten Spurensuche und Spurensicherung dauert an.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, denen im Umfeld des Tatortes (rund um Stadtcenter, Langemarckpark, Bahnhof und das Haus der Stadt) möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sein könnten. Hinweise nimmt die Leitstelle der Polizei unter 02421/9490 oder beim Polizeiruf 110 entgegen.

Auch in Kalkar (Kreis Kleve) wurde am Sonntagabend ein Überfall begangen – hier war eine Tankstelle betroffen. Der unbekannte Täter habe mit einer Schusswaffe gedroht und Bargeld gefordert, teilte die Polizei mit. Auch er flüchtete zu Fuß. Ob und wie viel Geld der Täter erbeuten konnte, war ebenfalls offen.

(red/pol/dpa)