Betrunkenkener Autofahrer verursacht Unfall in Linnich

Fahrerlaubnis vorläufig weg : Betrunkener fährt mit zwei Promille in geparktes Auto rein

Am Sonntagabend ist ein Autofahrer mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Die Polizei Düren stellte bei den Ermittlungen fest, dass der 30-Jährige aus der Städteregion Aachen unter erheblichem Alkoholeinfluss stand.

Gegen 20:35 Uhr hörten Anwohner der Hauptstraße im Linnicher Ortsteil Körrenzig einen lauten Knall. Beim Blick auf die Straße sahen sie ein Auto, das quer auf der Fahrbahn stand. Offensichtlich war es mit einem geparkten Wagen zusammengestoßen.

Nach Angaben des Fahrers gegenüber den Polizisten hatte dieser sich beim Einfahren in die Straße in der Geschwindigkeit verschätzt. Zudem sei ihm dort ein Fahrzeug entgegengekommen. Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer aus der Städteregion Aachen unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von zwei Promille. Gegen den 30-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ihm wurde bis auf weiteres die Fahrerlaubnis entzogen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 18.000 Euro, der Fahrer blieb unversehrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung