Vettweiß: Beste Stimmung bei Herrensitzung in Vettweiß

Vettweiß: Beste Stimmung bei Herrensitzung in Vettweiß

„Was den Damen die Hölle ist, sehen wir eher als den Himmel an“, verglich ein Besucher der Herrensitzung in Vettweiß die beiden Veranstaltungen. Wo an fünf Tagen der Session jeweils 1700 Frauen das Riesenzelt bevölkern, da hatten sich am „Ruhetag“ der weiblichen Jecken genau so viele Herren versammelt.

Vielleicht brodelte es nicht ganz so heiß wie bei höllischen Konkurrenz, aber in Sachen Stimmung können die Herren auf jeden Fall mithalten. Zu Beginn hatte das Tambourcorps TC Wyss bereits die Rolle als Eisbrecher übernommen, ehe danach das „Stadion“ feierte. Die Cheerleader des 1. FC Köln legten einen umjubelten Auftritt hin und brachten nach teilweise glanzvollen artistischen Nummern beim Schlussbild fast das komplette Auditorium dazu, die Hymne des FC mitzusingen.

Im weiteren Verlauf der Sitzung erfreuten sich die anwesenden Herren an einem ausgewogenen Mix aus Profi-Auftritten unter anderem von Brings, Funky Marys, Bruce Kapusta und der Domhätzjer und Darbietungen eigener Kräfte wie der Showtanzgruppe der KG Vettweiß.

(kel)
Mehr von Aachener Zeitung