Düren/Aachen: Besondere Perspektive: Kita-Kids erleben den Dom

Düren/Aachen: Besondere Perspektive: Kita-Kids erleben den Dom

Den Aachener Dom mal aus ganz ungewöhnlichem Blickwinkel sehen: Mit ihrer Betreuerin Ute Vordran auf dem Boden liegend ließen die 93 Vorschulkinder aus den sechs Kindertagesstätten der Dürener Innenstadt-Pfarrei St. Lukas die Goldkuppel im Oktogon des Aachener Doms auf sich wirken.

<

p class="text">

„Effeta — öffne Dich“, stand als Motto über dem Pilgertag der Vorschulkinder. In einem gemeinsamen Gottesdienst an Fronleichnam hatten sich die Kinder auf die Pilgerfahrt vorbereitet. Auch Kinder, die anderen Religionen angehören, nahmen am Pilgertag teil.

Mehr von Aachener Zeitung