1. Lokales
  2. Düren

Alkohol und Drogen: Berauschter Fahrer wird an der Ampel bewusstlos

Alkohol und Drogen : Berauschter Fahrer wird an der Ampel bewusstlos

Alkoholisiert und unter Drogeneinfluss hat ein Autofahrer in Düren das Bewusstsein verloren. Die Folge: Zwei beschädigte Wagen und die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis.

Gegen 18.20 Uhr am Dienstag stand der 31-jährige Merzenicher mit seinem Fahrzeug mit Anhänger an der Rotlicht zeigenden Ampel Oststraße, Ecke Euskirchener Straße, in Düren. Plötzlich rollte das Gespann rückwärts. Eine hinter dem Mann stehende 31-Jährige aus Düren erkannte dies, setzte zurück und fuhr auf den hinter ihr ebenfalls wartenden Wagen eines 36-jährigen Bedburgers auf. Trotz dieses Ausweichmanövers rollte der Anhänger gegen den Pkw der Dürenerin.

Der 36-Jährige aus Bedburg begab sich sofort zum Zugfahrzeug und erkannte, dass der 31-Jährige das Bewusstsein verloren hatte. Nur durch starkes Schütteln konnte er geweckt werde.

Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizei, dass der unfallverursachende Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille, ein Drogenvortest verlief ebenfalls positiv.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

(red/pol)