Hürtgenwald: Beim Überholen: Motorradfahrer prallen zusammen

Hürtgenwald: Beim Überholen: Motorradfahrer prallen zusammen

Bei einem Überholversuch ist ein Motorradfahrer am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 246 bei Schmidt mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammengestoßen. Beide Männer verletzten sich schwer.

Nach Angaben der Dürener Polizei war der 28-jährige Mann aus Kerpen gegen 16.55 mit seinem Motorrad auf der Landesstraße 246 bei Schmidt unterwegs. Dort überholte er mit seinem Motorrad ein Auto und fuhr dabei auf die Gegenspur.

Von dort näherte sich ihm ein Motorrad, auf dem ein 30-jähriger Düsseldorfer saß. Die beiden Männer konnten sich auf der kurzen Distanz nicht mehr gegenseitig ausweichen und berührten sich jeweils mit ihrer linken Fahrzeugseite.

Der Mann aus Düsseldorf kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den angrenzenden Grünstreifen. Der 28-jährige Kerpener fuhr noch ein Stück weiter, blieb dann aber stehen. Er hatte sich schwer am linken Fuß verletzt und wurde später von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Düsseldorfer wurde mit dem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. An den Motorrädern entstand ein Schaden von circa 4500 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung