Beim "Tag des offenen Denkmals" wird Geschichte greifbar

Kostenpflichtiger Inhalt: „Tag des offenen Denkmals“ : Sichtbare und greifbare Zeitgeschichte

Am europaweiten „Tag des offenen Denkmals“ gab es an vielen Stellen entlang der Rur Einblicke hinter verschlossene Türen oder besondere Führungen, die den Blick weiteten und neue Sichtweisen auf Stadt-, Kunst- und Kulturgeschichte ermöglichten. Unter anderem war der Bunker ins Isweiler geöffnet.