Düren: Baustelle auf der B56 wird bis zum Jahresende andauern

Düren: Baustelle auf der B56 wird bis zum Jahresende andauern

Ab sofort müssen sich Autofahrer, die aus Richtung der Autobahnanschlussstelle Düren über die Bundesstraße 56 in Richtung Innenstadt fahren, auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Grund dafür ist eine Baustelle, die bis zum Jahresende andauern wird. „Straßen NRW“ erweitert den Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Düren und der Kreuzung B 56/Im Großen Tal/Nordstraße um eine Fahrspur in Fahrtrichtung Düren vornehmen.

Auch die Erneuerung der Ampel an eben jener Kreuzung wird Bestandteil der Baumaßnahmen sein. Aus diesem Grund wird es bis Dezember 2017 zu Verkehrsbehinderungen kommen, an insgesamt vier Wochenenden (Daten stehen noch nicht fest) wird es auch Vollsperrungen auf dem Streckenabschnitt geben.

Die Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich, auch, weil mit Rückstaus gerechnet werden muss.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung