Düren: Bahnstraße: Geänderte Verkehrsführung

Düren: Bahnstraße: Geänderte Verkehrsführung

Aufgrund von Bauarbeiten wird in der Bahnstraße die Verkehrsführung von Montag, 16. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 20. Juli, geändert. Das Teilt die Stadt Düren mit.

Im Bereich der Brücke über den Lendersdorfer Mühlenteich wird zwischen der Einmündung Neumann-Neander-Straße und der Kreuzung mit der Monschauer Straße nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Aus Richtung Lendersdorf und der Eifel können alle Verkehrsteilnehmer wie bisher die Bahnstraße durchgängig nutzen.

Der Verkehr aus Richtung der Innenstadt und aus Richtung der Valencienner Straße kommend wird durch Rölsdorf hindurch geleitet. Die Ampelanlage Bahnstraße/Monschauer Straße und Monschauer Straße/Lendersdorfer Straße/B 399 wird entsprechend der geänderten Verkehrsführung umgestellt.

Der abgesetzte Fußgängerüberweg an der Kreuzung Monschauer Straße/Lendersdorfer Straße/B 399 wird in dieser Zeit ausgeschaltet. Neben der Beseitigung von Absackungen in der Bord- und Rinnenanlage stehen Arbeiten an den Kanalschächten an.

Gleichzeitig werden am Brückenbauwerk Instandsetzungsarbeiten sowie Fräs-, Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten ausgeführt. Trotz der geänderten Verkehrsführung sind weiterhin alle ansässigen Geschäfte durchgehend erreichbar.