NIdeggen: Autofahrer missachtet Vorfahrt: Zwei Motorradfahrer verletzt

NIdeggen: Autofahrer missachtet Vorfahrt: Zwei Motorradfahrer verletzt

Bei einem Unfall in Nideggen haben sich am Donnerstagmittag zwei Motorradfahrer verletzt, einer von ihnen schwer. Ursache dafür war ein 85-jähriger Mann, der mit seinem Auto die Vorfahrt missachtete und somit die beiden Fahrer zu einem Ausweichmanöver zwang.

Der Vorfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr, als der 85-jährige Heimbacher auf der Landesstraße 11 ein Stop-Schild überfuhr. Als er eine Kreuzung in Richtung Stadtmitte überquerte, beachtete er laut Polizei den anderen Verkehr nicht.

Die beiden Motorradfahrer, eine 18-jährige Frau und ein 47-jähriger Mann, waren auf der Vorfahrtsstraße aus Abenden kommend unterwegs. Der Motorradfahrerin gelang es noch, rechtzeitig zu bremsen und so einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Der Mann hinter ihr bemerkte das Ausweichmanöver zu spät und prallte mit dem Motorrad der jungen Frau zusammen. Dabei verletzte diese sich leicht, der 47-Jährige verletzte sich schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Motorräder wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

(red/pol)