1. Lokales
  2. Düren

Feuerwehreinsatz: Auto steht in Flammen

Feuerwehreinsatz : Auto steht in Flammen

Nahe dem Finanzamt steht am Dienstagnachmittag ein Auto komplett in Flammen. Die Brandursache wird nun ermittelt.

Mehrere Anrufer meldeten der Feuerwehr am Dienstagnachmittag einen im Vollbrand stehenden Kleinwagen in der Nähe des Finanzamtes. Schon auf der Anfahrt konnten die Wehrleute starke Rauchentwicklung erkennen.

„Durch den brennenden Treibstoff unter dem Fahrzeug war der Einsatz von Schaummittel nötig, um dem immer wieder aufflammenden Feuer Herr zu werden“, erklärt die Feuerwehr.

Im Anschluss wurde das Fahrzeug mithilfe einer Wärmebildkamera überprüft und nach Abkühlung wieder freigegeben. Das komplett zerstörte Fahrzeug wurde  abgeschleppt und die teilweise beschädigte Fahrbahn von der Stadt kontrolliert.

Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

(red)