1. Lokales
  2. Düren

Düren: Augen auf im Internet

Düren : Augen auf im Internet

Augen auf im Internet. Diese Warnung gibt die Verbraucherzentrale zum „Safer Internet Day” Kindern und Jugendlichen mit auf den Weg. Im Bürgerbüro gibt die örtliche Beratungsstelle in dieser Woche, unterstützt von der Bürgerstiftung, Tipps zur Vermeidung von Abzocke im Internet.

mr„Ime uaneg nü,eprf ob cih neDat nov mir mi Iettnrne eerepsbgi udn wnne aj ,e”cwehl ätr laiderdgH ppraDe nvo edr nuarrcehbuaregbertV ndu nwart redgdnni vro zu ielv ooetlrsikgSi.g nDen der zulla nttrkefeerulei gamngU imt nde engeien teDna mi teInnetr knna lcshmeim gnoFel e.anbh trs„E emkomn ide nnegR,cheun nnad nuennMgha udn ide Iao”,skünorbss snewsi eid xnEpeetr red eahrbtrruunerVecg,ab edi bsertei ni gneeiin Sehlcnu ntvnseii sdiees mhTae btlheetecu ab.neh oW es tbrseie broePmel gitb ttieeb dei rtBugetealeslsn der caebreVuraertnzlrhe tRa ndu flHie a.n eDi feiBügsngrurtt rttüteszunt dei ,niotAk ewl„i wir edises kejotrP üfr thigciw ltnhea mi neSni rde deKinr udn nJu”decl,eihgn tgas eredn dnVteioezrs .rD ieaGls .auHngea