1. Lokales
  2. Düren

Düren: Auffahrunfall mit Folgen: Sohn verletzt sich auf der Rückbank

Düren : Auffahrunfall mit Folgen: Sohn verletzt sich auf der Rückbank

Der 13-jährige Sohn eines Mannes aus Simmerath ist schwer verletzt worden, als sein Vater auf einen vorausfahrenden Wagen aufgefahren ist. Die beiden beteiligten Fahrer sind dabei unverletzt geblieben.

rDe airemmtrhSe rfuh luta tecliizerhPoib eggen 3.159 hrU ni nde ererKikvresh am rihie-ldttPFzea-Erbrc ni .neüDr roV imh hfur nei 27 Jhare ltaer geeerdigNn imt mnesei A.uot nA erd nümunnigEd ruz ehrlsßartcoelSe nowltle bdeei end iesKkvrerher ssln,eraev jceohd setermb der r-2Jg7ähei ba um eneni ßrgäenuFg lsrenovu.zas

Desi etreembk dre hmi gdhfaenenlco rhetriammeS uz täsp nud hufr uaf den anWge fau. dhänWer biede rhFear etrltvezun el,ebinb mstesu hics erd ohSn itm crnseweh nelreugnezVt in clziheträ ueghadlnnB nbeegeb. reD 1g-3äieJrh asß afu der kRbnküca dun rwa mbie lapulfrA tim imeesn Kfpo nud erd easN egeng ide üpostzKfet rov hmi goetesn.ß

Dei ilePozi tzähtsc end nnnanteedset nehcdSa fua tewa 4000 ur.oE Die naeemtB ehnba ied legntrintuEm aumgnfeomn.e