1. Lokales
  2. Düren

Kreis Düren: Arbeitslosen bleiben weiterhin Türen offen

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreis Düren : Arbeitslosen bleiben weiterhin Türen offen

Das Arbeitslosen-Zentrum Düren und die Beratungsstelle für Erwerbslose der Evangelischen Gemeinde zu Düren können ihre Angebote mit der Förderung des Landes, der Kirchen und der Politik für weitere zwei Jahre aufrecht erhalten. Von der Arbeitslosigkeit Betroffene stehen damit zwei Anlaufstellen weiter offen.

Mi„t dre nteeeirw regdFuörn sua dem ihrnsucopäEe lfnzsoSioad knan es bie usn in erd eetieaßWsrr 54 he“netgier,ew irtnbg lKasu tePnilzn omv sbmZnreAi-slternouet se uaf edn .nuktP E„s its eimmr iedwre widnentgo, ltmöreidetFr zu le,atnrhe mu dei Aebogten rfü vno essArtoetiglkbii oeefeBtrnf nenrfziiane zu keön.n“n nDe Estinaz red iKernhc und erd Ploitik slltet lUf ebröbG ovn der rntslaetsBeeglu sur.eha

Das mltAeneosbrut-irZnes las igierhncesdelelw flelAasuntle dun nuggheaibnä mtnatcölgKoihikket wdere von Bntrfeenefo rchbgutae ndu gree in rpunAcsh menom.egn ieD utesemraibamnZ imt edr ueangsrsttlBlee ürf rsoErweslbe edr eilcnaEhngves mGienede f()EB ma clngehie rtO eis run nov .loVteri mI Jrha 1032 emomk ueesN afu dei rtofeeBnfen :zu tMi ned hnRcliienti uz dne nKtsoe rde Utrnuntkfe neewrd husÄbnnidegersceed cs.etcvkhri rFü euhtdneaRcs ndsi ide nTüer itwere teföfge.n