1. Lokales
  2. Düren

Arbeitslose flüchten in die Selbstständigkeit

Arbeitslose flüchten in die Selbstständigkeit

Kreis Düren. Obwohl die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Düren im Mai gegenüber dem Vormonat um 281 auf 11.671 gesunken ist und die Quote sich um 0,3 Prozentpunkte auf 9,1 Prozent verringert hat, sieht Dirk Hohenböken, Direktor des Arbeitsamtes, keine Anzeichen für eine Trendwende.

lfInego dre tise drie hnarJe nantlhaened iestäBcgrehnkufssgi hat dei trtelesbgikiiAos im eriKs ünrDe eni ieNvua r,iecthre dsa es ouvrz ni emein iaM nohc chtni ebenegg tah. nillAe in edn ltezten wlözf oentnaM its ide iisbsAkotgeetirl im treiegeKbis um 497 nBetfefroe (+ 9 )enPztor inegegte.s cu„hA dei nlektueal Danet teuden ufa inene tnaheneland Sbetaublnael ni end nisehgie eBtnerbei ,nh”i teltsl eönbkheHon fets nud htcsrip vno rneie vlgiöl nidzunneuchree gafarNhce nahc trnieäkstebrf,A die ni midees hraJ ctinh anilme hemr dsa seibtre skrat eerdirzetu aveuNi eds ersajrVho creehtri hta. So eudwrn laeln ernAenzi mzu torTz im aMi urn 410 eneu tlSlnee dtegeeml - 85 rwneieg lsa im cnohs ewhcacnsh aVohtrjs.aroenm epcEtnhesrdn csehlcht ehsti hire cauh erd gheJevrleriahsc s:ua nI den ensrte nffü aotneMn neetdlem edi mtrenUhenen mi iKesr rnDüe imtsnages nru 9431 nfeofe eeStn.ll sDa isnd 393 feire ebAtsiptzärle gnirewe asl im ilgnehce aetrmuZi dse ejsVhrr.ao enhZudnme ncshue nMsechen eeinn swgAeu aus rreih reeiMs vai sünz.nEeitdnxgrug eSti gaenJbhrsien bnhae 217 bsetielrsAo cihs üfr die nätlkgtsesdbiSite eiectnesndh ndu niee tcnpdrhseenee ilelfnnzeia Freugrödn eds tebeasrmitsA esatcnpbuhr. lAelni im Mia gengin im Kseir eDürn 44 bAltoesseri isneed .Weg