1. Lokales
  2. Düren

Arbeiten an Bundesstraße 56 n in Düren werden im August fortgesetzt

Arbeiten an der B56n verzögert sich : Arbeiten gehen erst Anfang August weiter

Seit 8. Juli ist der Arnoldsweilerweg gesperrt. Pendler, die gerne die K2 von und nach Düren benutzen, müssen einen Umweg über die L257 und die B56 in Kauf nehmen, weil im Zuge der Arbeiten für die neue Ostumgehung (B56n) eigentlich mit dem Bau der Widerlager für die beiden benötigten Brücken über die Rurtalbahn begonnen werden sollte. Arbeiter aber wurden nach der Baustelleinrichtung und der erforderlichen Kampfmittelsondierung seit Tagen nicht mehr an der Baustelle gesehen.

Udn dsa tgiel ausaemsihesnw lam tnchi na erd Hti,ze nud ucah nicth na tewinaeg ir,efnuaBe iwe sreun eLser redG Kepmen brteise tetmagußm te.tha cidelghiL uFßräengg nud Rrraeafhd önnnek dei erßSat hocn rspnsie,ea rrtegsApitebr he,rinvdrne sasd otusA ndu Lwk nrherahfcdu nne.önk

Adrn yee,Mr kerijtrteePlo rüf die uhmenusgtgO ibe RtNa,re.ßnWS hetbcsi nde rhzcwenSa retPe red tSatd enürD .zu Der onv rhi zu vnenesldasear bucArbh red shleBeüreckbf esd Heereswg rübe ied Bns,ligheae edi emd uubNea eneir der dinebe üencBkr im egeW as,dnt eabh shci os ersh rv,görteez asds hcis ide omv itreeLenabdbs teerbatguaf Baufmiar rset edanern enrPeoktj getewmdi aheb dun tjzet esrt eanmil alel tbntegneiö bttAeriseeräg eewidr ncha erüDn irngnbe tsmsü.e hcI„ eghe nadov s,au sads die nirAeetb ma enwlsiwlreeordgA gAnfna suAugt widere efammonenug e.new“dr nVo edr attSd wra ma rgDnntesoa fua Ngharcefa nekei nSnhemtageull c.lherlähti Kieern rde itm red neßamMah trrveetuan rebaiiettMr des näiguesdtnz seaufTebtaim arw .fegrriba

Wuamr bera rztot dre uevearuzörgBng dre wirordeAlnwsleeg ihcnt riweed üfr ned rVeherk bgefgnieeer d,wure ßscheelirt sich hcti.n iDe Asrrbteiegrtp etnäht neifcah erdiwe evbeocnrhs weerdn nönne.k An edr Srateß stlbes naebh ocnh nikee etibAenr .tfeaentgdtnsu ahNc mde Assirb rde netla üncksrhEbaibene etitM iJnu arw ieds nhco küscachdriul w.nhecsgtü Bis zru iüentgldneg pSgruren am 8. Juli enntok edi aSrßte cohn gtu enhz egaT ungtetz .eedrwn eSdtmie ist ied rniVndebgu setrepgr.

Und sda olls esi ibs rhihiotsusaclvc Edne 0202 ucah nei.lebb trsE wenn beide rneüB,ck edi erd utOgsgheumn und die eds ,Hwegrswewo/eedlAiegnsrresl lgreifttstlege udn deieb Sanrtße an ide laet B56 dgnuebnean sidn, soll edi K2 ieedrw ggebefeneir edn.wer