Düren: Ampel defekt: Umweg für die Fußgänger

Düren: Ampel defekt: Umweg für die Fußgänger

Die Ampelanlage am Wirteltorplatz ist nach Angaben der Stadtverwaltung defekt und muss erneuert werden. Weil eine Reparatur des Steuergerätes allerdings nicht mehr möglich ist, wird es voraussichtlich noch bis Donnerstag dauern, bis ein neues Steuergerät eingebaut und die Ampelanlage am Fußgängerüberweg wieder in Betrieb genommen werden kann. Das hat Folgen.

Die Stadt hat den Überweg aus Sicherheitsgründen mit Gittern abgesperrt. Fußgänger werden gebeten, den Übergang Schenkelstraße/Max-Oppenheim-Platz stattdessen zu nutzen.

„Am Wirteltorplatz gibt es keinen klassischen Zebrastreifen“, benannte Pressesprecher Helmut Göddertz am Montag das Problem, das ein Eingreifen der Stadt erforderlich macht. „Die Option, den Verkehr umzuleiten, stellte sich für uns nicht, weil es sich bei der Schenkelstraße um eine der Hauptverkehrsadern handelt.“

(bugi)