1. Lokales
  2. Düren

Aus der Vogelperspektive gesehen: Am Kaiserplatz läuft die Operation im Unterbau

Aus der Vogelperspektive gesehen : Am Kaiserplatz läuft die Operation im Unterbau

Die Umgestaltung des Kaiserplatzes in Düren hat ihre finale Phase erreicht. „Wir sind jetzt dabei, die Mitte zu gestalten“, sagt Tiefbauamtsleiter Heiner Wingels.

Unmittelbar vor Rathaus und Empore wird am Ende oberflächlich eine „Papierintarsie“ zu sehen sein – Wingels: „Das sieht aus wie ein entfaltetetes Papier.“ Zuvor ist eine General-Operation im Untergrund notwendig. Energieversorgungsschächte, die Vorbereitungen für Lichtstelen und Baumpflanzungen sowie Fundamente für Fahnenmaste listet der Fachmann auf.

Vor dem Mahnmal Flammenengel wird eine Grube ausgeschachtet, die eine Brunnenpumpe aufnimmt, die später Wasserspiele speist. Der Großteil der Arbeiten ist bis Jahresende abgeschlossen.

(-vpu-)