1. Lokales
  2. Düren

Bau der Ostumgehung: Alte B56 ab Mitte Oktober nur noch zweispurig

Kostenpflichtiger Inhalt: Bau der Ostumgehung : Alte B56 ab Mitte Oktober nur noch zweispurig

Arnd Meyer vom Landesbetrieb Straßen-NRW hat es immer betont: Der zweite Teil Ostumgehung, der B56n, wird Ende 2020 fertig. Und daran haben auch die Folgen der Corona-Pandemie nichts geändert. „Ich gehe davon aus, dass wir die Straße noch vor Weihnachten für den Verkehr freigeben können“, betont der Projektleiter.

eDi tAinrbee an end eneidb cknüBer eürb edi urhcRbatenkralste am losiendlerwAr eWg dun am weeeHrg idsn tresebi anolbcsehgess, dre uBa dre ähztecnwdursmLä nagtlne der eunen heanrFbnah aht nenoe.ngb teJzt gbeeni die eerinbAt na emd rhme asl 33 oiiMlnlne Eoru unerte kePorjt uaf ide ieedlaerZg ein.

n„I rde eoedmmknn Wceoh gnbtnei red abntusa,Saru“ße dnügkit eyrMe n.a cclsiruhoaVtish ba teitM eOortkb ümssen trhAruafoe auf der eatln tuaednrssßeB imt äcesninuErnnhkg hnnerec. mU end cAssnuslh euN an Atl hersetnlel uz nöknn,e senüms„ riw ide laZh red eFrnrahusp von reiv ufa zwie “endee,iurrz ktlrreä red lrere.tjPeitko

Dsa itßeh: nI dreej hrghtuctnriaF htset annd rnu cnho iene pSur ruz eugfüVn.gr iMt eeinm oVskrehesarch auf ünsDer rtcgiiehswt Ei-n ndu huctfatesrksrseA mi Nrnedo aber eenhcrt Arnd Merye ctnhi udn rnneerit na edn eubuaN der sütoSleeac.eerclßrrbnkh smlaD„a dnaetsn auf dre hsefrbüeBcelk cauh rnu iwze rrnphuesaF zur üg,fugrneV onhe adss se uz elännrge satSu mkmegone ,räwe elwi hcsi alel nnkdroueisgt oehtAruafr nerivettala neoutR csthueg ban.“he

ienE ngreurplolVs sti lsiaehwcicrhnh tmi gnza erkrszuftniig uAmnenhsa rühapbeut nchit reefhdocilrr, idnüktg dre rwtVlatrienehco na. eDi beiden eniblvenbreed urFesphnra erwden je hanc saifhtrtcutrBo heiigdlcl imerm wedeir v.rglete

nDe aepitnZl deefrgnäh ktenön teztj run ocnh nei efhrür bcnWietrruinhe im voNbm,ere nned ibe etgeusrnemptTraae untre fnfü rdaG Csiusle its erntuSaaßb nthic hi.gclöm