Düren: Alkoholisierter Autofahrer fährt gegen Mauer: Schwer verletzt

Düren: Alkoholisierter Autofahrer fährt gegen Mauer: Schwer verletzt

Ein 35-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend in Düren gegen eine Mauer gefahren. Der Aufprall war so heftig, dass er dabei schwer verletzt wurde. Bereits am Unfallort bemerkten die Beamten, dass er offensichtlich Alkohol getrunken hatte.

Gegen 19.15 Uhr befuhr der 35-Jährige aus Düren mit seinem VW Golf Cabrio die Zollhausstraße in Richtung Nordstraße. Bei der Einfahrt nach Birkesdorf übersah er vermutlich einen Rückstau der vorausfahrenden Fahrzeuge.

Laut Zeugen habe er seinen Wagen stark abgeremst und nach rechts auf den Gehweg gelenkt. Dabei sei er gegen eine Mauer eines angrenzenden Grundstücks geprallt und zusätzlich mit einem dort parkenden Auto zusammengestoßen.

Der Dürener wurde dabei schwer verletzt und sein Fahrzeug erheblich beschädigt. Bereits am Unfallort stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer offensichtlich Alkohol getrunken hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 9000 Euro.

(red/pol)