Fahrradfahrer stürzt in Straßengraben: Alkoholfahrt endet im Krankenhaus

Fahrradfahrer stürzt in Straßengraben : Alkoholfahrt endet im Krankenhaus

Diese Feier wird ein 27-jähriger Kreuzauer wohl so schnell nicht vergessen, vor allem nicht den Heimweg mit dem Fahrrad. Denn dieser endete für den alkoholisierten Mann auf der abschüssigen Straße zwischen Horm und Lendersdorf am frühen Sonntagmorgen im Straßengraben.

Der Radfahrer zog sich bei dem Sturz erhebliche Kopfverletzungen zu, einen Helm trug er nicht, teilt die Polizei mit. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sein Fahrrad wurde erheblich beschädigt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung