Düren: Alkohol am Steuer: Auto landet im Graben

Düren: Alkohol am Steuer: Auto landet im Graben

Ein 52 Jahre alter Mann hat unter Alkoholeinfluss seinen Wagen in den frühen Morgenstunden des Samstags am Dürener Gerichtsweg in den Graben gesteuert — und sich danach aus dem Staub gemacht.

Dies teilte die Polizei am Sonntag mit. Zeugen hatten das beschädigte Auto gesehen und die Beamten alarmiert. Sie ermittelten den Fahrzeughalter, den sie mit Verletzungen zu Hause antreffen konnten.

Er könne eindeutig identifiziert werden, teilt die Behörde mit. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Mehr von Aachener Zeitung