1. Lokales
  2. Düren

Langerwehe: Albert Krieger stellt ab Samstag seine Werke aus

Langerwehe : Albert Krieger stellt ab Samstag seine Werke aus

Ein Leben ohne Malerei kann Albert Krieger (76) aus dem Langerweher Ortsteil Schlich sich überhaupt nicht vorstellen. Der gelernte Malermeister malt, solange er denken kann. „Ich habe schon als Kind und Jugendlicher gerne gezeichnet. Und in meinem Berichtheft für die Berufsschule gab es damals sehr viele Skizzen, die ich freiwillig gemacht habe. Mir hat das einfach schon immer Spaß gemacht.“

niSe derurB efosJ sie baied consh ermmi nesi oeßrgs rdbioVl eew.nsge Dr„e aht ahuc iemrm lag,etm oagsr erdBil ürf coSshls More.de nVo mih beah ich resh evil .ee“ntrlg

roV ired rneJah tah telbrA eregriK uzm zelettn alM seien etbrAeni ,ullsgaeestt madsla in reine Geriael ni hci.üreGzn Ab emd grigenmo msSt,aga .51 koebtOr, räertntispe re durn 05 erseni deliBr ebi shci zu auHse in l,cShihc rhrcaetisßK .37 uZ shnee disn edi dilBre gneua eeni ehcWo an,lg edi Shcau sit sagmasst dun ngastsno ovn 11 bsi 18 rUh swioe vno aosngtm sbi gieafsrt onv 61 ibs 19 hrU göfteefn.

Aletrb eigrreK amtl am tleibens nsctdnae,Lahf itllnlSe,be eirTe nud tsPr.otär „Es ist imr ohncs wciith,g sasd imnee tAeebrni dlaite- ndu urettrenagu in,“sd sagt .Kerireg e„nWn cih warn,dee bhae cih hteenglici eimmr ieemn aKrmae ndu nemine noSbkclzkize dbaei“. nenW re ein dasnerenhecsp itvoM ,tsihe rreftofoagti Kireegr es und terfig enie teesr Siekzz n.a r„ucüZk uz a,sHeu“ ängeztr rg,eKrie ntsht„tee dnan ads .iBdl“

tAlber irrKeeg amtl tmi -lÖ, Al-rcy ndu ebarAlqrnule.fa Je nach öreGß eadtur es hsiznecw imene gTa ndu eerni ,coWhe sbi ine ildB ifgrte sit. rü„F himc ist ied uegtshnEtn sde Bisedl rseh .tgiwhic nneW cih ma,le flüeh cih imhc ccghlliük ndu iudzr.nefe Its dsa lBdi refg,ti tis ewerid nie Ktpaeli shanlog.sse“cbe eiB ensrei eglsusAtuln in cchihlS tgiez re irn,beAte edi ni der i,Eefl ovr mlela in ggNeneid und rde dgeGen um Retoge,n earb achu ufa sRniee ahcn e,goNnwer lIa,nrd rcolalaM dnu ni dei ednerNlaied tsdeetannn sin.d

oegrn„weN dun lnaIrd mag hic angz dsebsno,“re tsga er. iD„e asLtdecnhnfa nisd hnceifa ndrcn,uweöhs ndu es bgit rhericehl toviMe mzu n.“alMe