Lucherberg: 60. Jahrestag der Schulentlassung: Elf Ehemalige feiern

Lucherberg: 60. Jahrestag der Schulentlassung: Elf Ehemalige feiern

Die meisten der 1948 in der Parkschule Inden eingeschulten Kinder absolvierten die vollen acht Jahre Volksschule. Damals war der Besuch einer weiterführenden Schule nach vier Jahren die Ausnahme, denn neben dem von den Eltern zu zahlenden Schulgeld waren auch große Entfernungen zu Mittelschulen oder Gymnasien sowie die Verkehrsinfrastruktur für viele Familie kaum zu überwindende Hindernisse.

Daran erinnerten sich nun elf ehemalige Schüler des Abschlussjahrgangs 1956 beim Klassentreffen zum 60. Jahrestag ihrer Schulentlassung. Im Rückblick waren sich die heute noch fidelen Ehemaligen einig, dass ihr damaliger Abschluss mindestens mit dem aktuellen Realschlussabschluss gleichzusetzen ist, nur Fremdsprachen standen nicht auf dem Lehrplan. Im „Casino Lucherberg“ ließ man die alten Zeiten aufleben und tauschte persönliche Erinnerungen aus. Wer war der Lieblingslehrer, was hat den tiefsten Eindruck hinterlassen?

Viele derartige Fragen und lustige Anekdoten machten die Runde. Nach einigen unbeschwerten fröhlichen Stunden stand für die rüstigen Senioren fest, dass man sich auf jeden Fall spätestens zum 65-jährigen Jubiläum wieder treffen möchte.

(jago)