1. Lokales
  2. Düren

Kreis Dueren: 258 Einsätzen für die Wehrleute im Kreis Düren

Kreis Dueren : 258 Einsätzen für die Wehrleute im Kreis Düren

258 Einsätze mussten die Feuerwehren im Kreis Düren während und nach dem Unwetter am Montagabend absolvieren. Vor allem im Nordkreis hatte die Gewitterzelle Spuren hinterlassen, dort wurden auch Getreidefelder stark beschädigt.

reD drüiSeks mka nßrmigneaeie higfpilclm voa,dn reab ahcu dotr enduwr igleeZ onv äencDrh .wteehg etÄs ranbche ba ndu neaenldt uaf rD,ncheä ßenr,atS egwGehen dun Ato.su hictN llae eEäisztn nnkoetn otofrs awbilcktgee rew,edn iewl dsa iiksRo ürf edi ehuteeWlr uz ßrog sewenge rwäe.

Wei die ioleizP itl,mteti gentenreie scih hnwräed dse Usntewert huca ervi äUllfen, ebi ndnee joehcd ndemani vleettzr uw.der mA eeünrDr Bnhhfao wra ggeen .0232 Uhr nie yThlsa tim 302 nrneeoPs d.ttneesgra geGne 1 Urh gnnbenae uFhwerere nud dsa DRK tiad,m rtäkneeG ndu gnVegepflur uzr egnuVrgfü uz ns.lltee Dnan tuefdr dre gZu cdoh riwete rfhe.na