19-Jähriger baut betrunken Unfall in Düren

Zwei Verletzte : 19-Jähriger baut betrunken Unfall

Ein betrunkener 19-Jähriger aus Düren hat in der Nacht zu Samstag einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem seine beiden Mitfahrerinnen leicht verletzt worden sind und bei dem ein Sachschaden in Höhe von mehr als 23.000 Euro entstanden ist.

Gegen 3.15 Uhr war der junge Mann auf der Neuen Jülicher Straße in Richtung Veldener Straße unterwegs. Weil er alkoholisiert war – ein Test ergab 0,82 Promille –, fuhr er Schlangenlinien, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stieß ungebremst gegen drei parkende Autos.

Seine 17 und 18 Jahre alten Mitfahrerinnen wurden zunächst vor Ort behandelt und später ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer wurde nicht verletzt, er musste jedoch seinen Führerschein abgeben.

Mehr von Aachener Zeitung