18 Tänzerinnen der Tanzfabrik Düren lösen Ticket für Dance World Cup

Showdance Wettbewerb : 18 Tänzerinnen lösen Ticket für Dance World Cup in Portugal

21 Tänzerinnen der Tanzfabrik (TF) Düren im Alter zwischen 8 und 18 Jahren starteten beim Deutschen Ballettwettbewerb in München-Fürstenfeldbruck, an dem insgesamt 1700 Tänzerinnen und Tänzer teilnahmen, um sich für den Dance World Cup im portugisieschen Braga (ab 28. Juni) zu qualifizieren.

14 Choreografien brachte die Choreografin Daniela Schmitz-Dewfall auf die Bühne, und der Erfolg konnte sich sehen lassen. Insgesamt 18 Starterinnen aus Düren sicherten sich die begehrten Tickets in den Kategorien Showdance Solo, Duo, Trio und Gruppe.

Elisa Dewfall wurde Deutsche Meisterin, zweite Plätze belegten Laura Servos und Maria Richter sowie das Duo Elena Virnich und Finja Oppe. Dritte Plätz erreichten das Trio Nike Hauser, Lena Oppe, Jule Chrisanth, das Duo Mara Jakobs und Sophie Lüttich sowie Kora Heister-Faust. Bei den Gruppen sicherten sich die TF Stars und die TF Acrobellas den ersten Platz, die TF Unicorns belegten den vierten. Zu den Teams gehörten neben den Einzelstarterinnen auch Mila Fiß, Mia Pasch, Lotta Gerards,Sofia Strauch, Leonie Garus, Anouk Hauser, Jette Paul, Grace Kalumba, Amelie Petersen.

Mehr von Aachener Zeitung