Zeugen gesucht: 16-Jähriger angepöbelt und ins Gesicht geschlagen

Zeugen gesucht : 16-Jähriger angepöbelt und ins Gesicht geschlagen

Ein 16-Jähriger ist am Donnerstag von zwei anderen Jugendlichen erst verfolgt, dann angepöbelt und schließlich ins Gesicht geschlagen worden. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Jugendliche aus Düren war zu Fuß unterwegs, als er an der Ecke Akazienstraße / Eintrachtstraße bemerkte, dass ihm zwei Jungen in ähnlichem Alter auf Fahrrädern folgten. Kurz darauf umkreisten sie ihn und pöbelten ihn an.

Da er keinen Ärger wollte, habe sich der Dürener sogar noch entschuldigt, heißt es im Polizeibericht. Daraufhin hielten die beiden mit den Rädern an und einer schlug dem 16-Jährigen so ins Gesicht, dass er seine Brille verlor und leichte Verletzungen davontrug.

Er beschreibt den Jugendlichen, der ihn schlug, als etwa 1,75 Meter groß mit einer durchschnittlichen Figur, blauen Augen und mittelblonden, nach oben gegelten kurzen Haaren. Er trug ein rotes Kapuzenshirt, eine schwarze Jogginghose, eine Bauchtasche und sprach akzentfreies Deutsch. Der andere Junge war ähnlich groß und komplett in Schwarz gekleidet.

Hinweise auf die Identität der beschriebenen Täter oder zum Tatgeschehen nimmt die Polizei unter 024219496425 an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung