Kreis Düren: 138 VIV-Mitglieder erwirtschaften knapp 1,9 Milliarden Euro

Kreis Düren : 138 VIV-Mitglieder erwirtschaften knapp 1,9 Milliarden Euro

Hinter den 138 Mitgliedsunternehmen der Vereinigten Industrieverbände liegt nach Angaben des Dachverbandes ein gutes erstes Halbjahr.

Der Umsatz lag zwischen Januar und Juni mit 1,892 Milliarden Euro um 7,3 Prozent deutlich über dem Umsatz des ersten Halbjahres und um 1,3 Prozent über dem Umsatz des zweiten Halbjahres 2013. Allerdings werde die positive Entwicklung auch leicht durch ein neues Mitgliedsunternehmen überzeichnet.

„Die Entwicklung verlief je nach Branche recht unterschiedlich. Überdurchschnittliche Umsatzzuwachsraten erzielten die Metallindustrie und die Papier verarbeitende Industrie“, erklärt VIV-Vorsitzender Dr. Stephan Kufferath. „Unsere VIV-Konjunkturumfrage in diesem Frühjahr hatte schon darauf hingedeutet, dass die Unternehmen ein gutes erstes Halbjahr 2014 verzeichnen würden.“ Die Zahlen bestätigen die Erwartungen jetzt. Die Zahl der Beschäftigten ist mit rund 16.000 weiterhin stabil.

In der Statistik nicht berücksichtigt sind die Umsatz- und Beschäftigtenzahlen großer Dienstleister wie Stadtwerke, Krankenhaus und Sparkasse Düren.

Mehr von Aachener Zeitung