Düren: 1000 Tänzer aus 70 Vereinen erwartet

Düren: 1000 Tänzer aus 70 Vereinen erwartet

Die Arena Düren wird für zwei Tage zum Mekka des karnevalistischen Tanzsportes. Die KG „Holzpoeze Jonge” führt am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Januar, ihr „Grenzland-Tanzturnier” durch. Für die Jugend und Junioren ist es die 39., für die Aktiven bereits die 52. Auflage des Turniers.

Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 9 Uhr. Das „Grenzland-Tanzturnier”, dessen Schirmherrschaft Bürgermeister Paul Larue übernommen hat, gilt als Qualifikationsturnier zur Teilnahme an den Halbfinals der Deutschen Meisterschaft. Für das Mammutturnier in Düren werden Tanzmariechen, Tanzpaare, Garden sowie Schautanzgruppen - insgesamt rund 1000 Tänzerinnen und Tänzer aus 70 Vereinen - erwartet. In rund 18 Stunden Tanz stehen 222 Tänze auf dem Programm. Mit dabei zahlreiche Vertreter aus Düren.

Mit Stolz kann die veranstaltende KG auch darauf hinweisen, dass wieder amtierende Deutsche Meister und Vizemeister an den Start gehen werden. Die Organisation der groß angelegten Veranstaltung liegt auch in diesem Jahr wieder in den bewährten Händen der Turnierwartinnen Gaby Faßbender und Claudia Stevens. Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich. Der Eintritt beträgt am Samstag neun Euro, am Sonntag zehn Euro.

Mehr von Aachener Zeitung