Zur Finanzierung der Dürer-Schau in Aachen stehen wichtige Fördermittel weiter aus

Kostenpflichtiger Inhalt: Ausstellungs-Trias rund um Albrecht Dürer : Noch lauern viele Stolperfallen auf Dürers Weg nach Aachen

Von gepackten Koffern kann wohl noch nicht wirklich die Rede sein – zumal sich das schon angesichts der Fülle an kunsthistorischen Kostbarkeiten verbietet, die unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen den Weg in die Kaiserstadt finden sollen. Aber: Die Vorbereitungen zu den großen Präsentationen im Suermondt-Ludwig-Museum sowie im Centre Charlemagne und im Ludwig Forum rund um die Aachen-Reise des Nürnberger Maler-Genies Albrecht Dürer (1471-1528) anno 1520 laufen längst auf Hochtouren. Gleichwohl sind auf dem Weg zur Eröffnung im Oktober 2020 noch etliche Hürden zu nehmen.