Aachen: Zeugen nach Überfall auf der Peterstraße gesucht

Aachen: Zeugen nach Überfall auf der Peterstraße gesucht

Am Donnerstagabend überfielen drei bislang unbekannte Täter einen 20-jährigen Mann auf dem Gehweg der Peterstraße gegenüber des Bushofs. Die drei Männer seien wohl betrunken gewesen, als sie auf den 20 Jährigen losgingen und ihm die Brieftasche stahlen.

Der Überfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 18.20 Uhr am Donnerstagabend vor einem Wettbüro auf der Peterstraße. Einer der Täter packte das Opfer von hintem am Hals, ein anderer besprühte ihn mit Pfefferspray. Der Dritte zog dem Mann schließlich das Portemonnaie aus der Jacke.

Die drei Deutsch sprechenden Täter flüchteten mit ihrer Beute. Der 20-Jährige wurde mit leichten Verletzungen zum Klinikum gebracht, wo er behandelt wurde.

Die Täter sollen Zeugenaussagen zufolge dunkle Kleidung getragen und schwarze Haare gehabt haben. Zwei von ihnen seien um die 1,80 Meter groß gewesen, einer etwa 1,70 Meter.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei rund um die Peterstraße und dem Wettbüro, vor dem der Angriff stattfand, führten bisher nicht zum Erfolg. Hinweise nimmt die zuständige Dienststelle der Polizei unter der 0241/957731301 oder außerhalb der Servicezeiten unter der 0241/957734210 entgegen.

(red/pol)